China: Export von Gallium und Germanium entwickelt sich sehr unterschiedlich

von | Jun 2024

Seit fast einem Jahr gelten in China Exportauflagen für die beiden Technologiemetalle Gallium und Germanium. Diese werden für LED-Anwendungen, Chips, aber auch Glasfaserkabel benötigt. Da kurz nach Inkrafttreten der Restriktionen die Ausfuhren kurzzeitig zum Erliegen kamen, werden die Exportmengen von der Industrie aufmerksam verfolgt.

Bei Gallium zeigt sich für den Mai eine Zunahme der Exporte, laut Daten der Zollbehörde lieferte die Volksrepublik 6.210 Kilogramm, ein Plus von knapp 20 Prozent im Vergleich zum Vormonat April. Auch gegenüber dem Vorjahreszeitraum ist damit eine Steigerung zu verzeichnen (plus neun Prozent). Anders die Situation bei Germanium, hier wird im Vergleich zu April 2024 ein Rückgang um 22 Prozent auf 1.820 Kilogramm gemeldet. Mit 57 Prozent fällt das Minus im Vergleich zu Mai 2023 noch deutlicher aus.

Photo: iStock/MAGNIFIER

Mehr News zu Technologiemetallen, Seltenen Erden und Edelmetallen finden Sie immer auf Rohstoff.net!